10-year Anniversary

Exactly 10 years ago today, I published the first article here on my blog. The idea was born in 2010 during a customer training in Switzerland. The announced extensions of IEC 61131-3 were lively discussed at the dinner. I had promised the participants that evening to show a small example on this topic at the end of the training. At that time, Edition 3 of IEC 61131-3 had not yet been released, but CODESYS had its first beta versions, so that the participants could familiarize themselves with the language extensions. So later in the hotel room I started to keep my promise and prepared a small example.

Continue reading “10-year Anniversary”

10-jähriges Jubiläum

Auf den Tag genau ist es 10 Jahre her, das ich den ersten Artikel hier auf meinem Blog veröffentlicht habe. Die Idee ist 2010 während einer Kundenschulung in der Schweiz entstanden. Beim Abendessen wurde über die angekündigten Erweiterungen der IEC 61131-3 rege diskutiert. Den Teilnehmern hatte ich an diesem Abend versprochen, zum Ende der Schulung ein kleines Beispiel zu diesem Thema zu zeigen. Damals war die Edition 3 der IEC 61131-3 noch nicht veröffentlicht, aber von CODESYS gab es die ersten Betaversionen, so dass man sich mit den Erweiterungen der Sprache vertraut machen konnte. Somit begann ich später im Hotelzimmer mein Versprechen einzulösen und ich habe ein kleines Beispiel vorbereitet.

Continue reading “10-jähriges Jubiläum”

IEC 61131-3: Exception Handling with __TRY/__CATCH

When executing a program, there is always the possibility of an unexpected runtime error occurring. These occur when a program tries to perform an illegal operation. This kind of scenario can be triggered by events such as division by 0 or a pointer which tries to reference an invalid memory address. We can significantly improve the way these exceptions are handled by using the keywords __TRY and __CATCH.

Continue reading “IEC 61131-3: Exception Handling with __TRY/__CATCH”

IEC 61131-3: Ausnahmebehandlung mit __TRY/__CATCH

Bei der Ausführung eines SPS-Programms kann es zu unerwarteten Laufzeitfehlern kommen. Diese treten auf, sobald das SPS-Programm versucht eine unzulässige Operation auszuführen. Auslöser solcher Szenarien kann z.B. eine Division durch 0 sein oder ein Pointer verweist auf einen ungültigen Speicherbereich. Mit den Schlüsselwörtern __TRY und __CATCH kann auf diese Ausnahmen deutlich besser reagiert werden als bisher.

Continue reading “IEC 61131-3: Ausnahmebehandlung mit __TRY/__CATCH”

IEC 61131-3: Parameter transfer via FB_init

Depending on the task, it may be necessary for function blocks to require parameters that are only used once for initialization tasks. One possible way to pass them elegantly is to use the FB_init() method.

Continue reading “IEC 61131-3: Parameter transfer via FB_init”

IEC 61131-3: Parameterübergabe per FB_init

Je nach Aufgabenstellung kann es erforderlich sein, dass Funktionsblöcke Parameter benötigen, die nur einmalig für Initialisierungsaufgaben verwendet werden. Ein möglicher Weg, diese elegant zu übergeben, bietet die Methode FB_init().

Continue reading “IEC 61131-3: Parameterübergabe per FB_init”

MEF Part 3 – Life cycle management and monitoring

Part 1 took a detailed look at binding of composable parts. In an application, however, we sometimes need to selectively break such bindings without deleting the entire container. We will look at interfaces which tell parts whether binding has taken place or whether a part has been deleted completely.

Continue reading “MEF Part 3 – Life cycle management and monitoring”

IEC 61131-3: The ‘Decorator’ Pattern

With the help of the decorator pattern, new function blocks can be developed on the basis of existing function blocks without overstraining the principle of inheritance. In the following post, I will introduce the use of this pattern using a simple example.

Continue reading “IEC 61131-3: The ‘Decorator’ Pattern”

IEC 61131-3: Das ‘Dekorierer’ Pattern

Mit Hilfe des Dekorierer Pattern können neue Funktionsblöcke auf Basis bestehender Funktionsblöcke entwickelt werden, ohne das Prinzip der Vererbung überzustrapazieren. In dem folgenden Post werde ich den Einsatz dieses Pattern an Hand eines einfachen Beispiels vorstellen.

Continue reading “IEC 61131-3: Das ‘Dekorierer’ Pattern”