IEC 61131-3: SOLID – Five principles for better software

In addition to the syntax of a programming language and the understanding of the most important libraries and frameworks, other methodologies – such as design patterns – belong to the fundamentals of software development. Aside from a design pattern, design principles are also a helpful tool in the development of software. SOLID is an acronym for five such design principles, which help developers to design software more understandable, more flexible and more maintainable.

Continue reading “IEC 61131-3: SOLID – Five principles for better software”

IEC 61131-3: SOLID – Fünf Grundsätze für bessere Software

Neben der Syntax einer Programmiersprache und dem Verständnis der wichtigsten Bibliotheken und Frameworks, gehören weiterer Methodiken – wie zum Beispiel Design Pattern – zu den Grundlagen der Softwareentwicklung. Neben den Design Pattern sind Designprinzipien ebenfalls ein hilfreiches Werkzeug bei der Entwicklung von Software. SOLID ist ein Akronym für fünf solcher Designprinzipien, die dem Entwickler dabei unterstützen Software verständlicher, flexibler und wartbarer zu entwerfen.

Continue reading “IEC 61131-3: SOLID – Fünf Grundsätze für bessere Software”

IEC 61131-3: Different versions of the same library in a TwinCAT project

Library placeholders allow to reference multiple versions of the same library in a PLC project. This situation can be helpful if a library has to be updated in an existing project due to new functions, but the update turns out to give an older FB a changed behavior.

Continue reading “IEC 61131-3: Different versions of the same library in a TwinCAT project”

IEC 61131-3: Abstrakter FB vs. Schnittstelle

Seit TwinCAT V3.1 Build 4024 können Funktionsblöcke, Methoden und Eigenschaften als abstract gekennzeichnet werden. Abstrakte FBs können nur als Basis-FB für die Vererbung genutzt werden. Ein direktes Instanziieren von abstrakten FBs ist nicht möglich. Somit haben abstrakte FBs eine gewisse Ähnlichkeit zu Schnittstellen. Es stellt sich nun die Frage, wann eine Schnittstelle und wann ein abstrakter FB zum Einsatz kommen sollte.

Continue reading “IEC 61131-3: Abstrakter FB vs. Schnittstelle”

IEC 61131-3: Exception Handling with __TRY/__CATCH

When executing a program, there is always the possibility of an unexpected runtime error occurring. These occur when a program tries to perform an illegal operation. This kind of scenario can be triggered by events such as division by 0 or a pointer which tries to reference an invalid memory address. We can significantly improve the way these exceptions are handled by using the keywords __TRY and __CATCH.

Continue reading “IEC 61131-3: Exception Handling with __TRY/__CATCH”

IEC 61131-3: Ausnahmebehandlung mit __TRY/__CATCH

Bei der Ausführung eines SPS-Programms kann es zu unerwarteten Laufzeitfehlern kommen. Diese treten auf, sobald das SPS-Programm versucht eine unzulässige Operation auszuführen. Auslöser solcher Szenarien kann z.B. eine Division durch 0 sein oder ein Pointer verweist auf einen ungültigen Speicherbereich. Mit den Schlüsselwörtern __TRY und __CATCH kann auf diese Ausnahmen deutlich besser reagiert werden als bisher.

Continue reading “IEC 61131-3: Ausnahmebehandlung mit __TRY/__CATCH”

IEC 61131-3: Parameter transfer via FB_init

Depending on the task, it may be necessary for function blocks to require parameters that are only used once for initialization tasks. One possible way to pass them elegantly is to use the FB_init() method.

Continue reading “IEC 61131-3: Parameter transfer via FB_init”